Darm Darmchallenge Menschen

WIR STARTEN GEMEINSAM EINE DARMCHALLENGE

Was für eine tolle Idee, gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen aus meinem Gesundheitsnetzwerk eine DARMCHALLENGE zu starten.

Was heißt das? In den kommenden 21 Tagen gibt es jeden Tag IMPULSE zum Thema Darmgesundheit bevor wir dann mit einer großen Gruppe gemeinsam mit der biologischen Darmsanierung starten. Natürlich wird es im Vorfeld auch einen INFO-ZOOM für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, bzw. Interessierte geben. 

Ich bin einfach nur begeistert, denn das Thema begleitet mich ja nun schon viele Jahre und somit war ich da sofort Feuer und Flamme, mich an dieser gemeinsamen Aktion zu beteiligen.

Wir haben einige Experten bei uns in der Gruppe, die auch sehr erfahren sind und mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Vielleicht ist auch der richtige Grund für DICH dabei und du hast Lust, dich auch anzuschließen? Dann spreche mich, bzw. meine Kollegen und Kolleginnen einfach an. Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer

Übrigens, die täglichen Impulse findet ihr auf den sozialen Netzwerken in den Stories. Lasst euch gerne inspirieren 😉 

 

UPDATE!

Tag 4 der biologischen Darmsanierung

Heute am 06. Mai haben wir den vierten Tag der biologischen Darmsanierung.

Tatsächlich sind es 88 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die gestartet haben.

Bin da immer noch positiv überrascht über diesen Zuspruch und freue mich auch darüber, in einer Gruppe miteinander verbunden zu sein.

Natürlich findet da ein reger Austausch statt, es gibt auch hier und da die eine oder andere „Befindlichkeit“, wie z.B. Kopfschmerzen, Blähungen, Unwohlsein, etc.

Aber wisst ihr was? Das ist alles andere als ungewöhnlich, denn man bedenke, dass „aufgeräumt“ wird und somit natürlich auch alte Ablagerungen und Co. zutage kommen.

D.h. diese Toxine werden gelöst und sorgen evtl. zwischendurch mal für sogenannte RÜCKVERGIFTUNGS-SYMPTOME, was sich in der Regel nach ein paar Tagen wieder normalisiert. 

Deswegen empfehle ich grundsätzlich immer eine sanfte Art der Darmsanierung, so wie wir sie auch gerade machen, sodass man den Organismus nicht überlastet.

Schrittweise mit natürlichen und biologischen Produkten kann man tatsächlich nicht viel „falsch“ machen. Zumal man den Plan auch individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann und somit die 16 Tage auf z.B. 21 Tage oder sogar auf 30 Tage ausweitet. 

Es kann einfach eine gewisse Zeit dauern, bis die Darmflora wieder ins Gleichgewicht kommt. Zumal man nach dem ersten Grundputz (Reinigen) erst mit den speziellen fermentierten Darmbakterien wieder aufbaut (Sanieren). Dies braucht einfach mal einige Wochen bis hin zu Monaten und somit darf man keine schnellen Wunder erwarten. 

Wenn Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten ist

Nimm dir die Zeit, dir selbst und deinem Darm etwas GUTES zu tun. 

Dranbleiben lohnt sich in jedem Fall!

In diesem Sinne halte ich euch weiterhin gerne auf den Laufenden mit unserer DARMCHALLENGE. Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer

 

 

UPDATE NACH 13 TAGEN

Info-Zoom

Heute ist TAG 13 der biologischen Darmsanierung, bzw. sind wir alle noch in der 1. Stufe: dem REINIGEN, bevor es an die 2. Stufe: der SANIERUNG (dem Aufbau der Darmflora) geht.

Ich fühle mich richtig wohl dabei und weiß, dass es den anderen Teilnehmern auch sehr gut geht. 

Nun machen wir am kommenden Mittwoch nochmals einen Info-Zoom zum Thema DARMGESUNDHEIT, da die Nachfrage sehr hoch war.

Es freut mich jedenfalls sehr, dass sich so viele Menschen für dieses Thema interessieren und auch in die Eigenverantwortung gehen. Nicht nur beim Thema Darm. 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin gute Gesundheit und falls Sie das Thema interessiert, dann scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer

Gute Laune