Annehmen Menschen Selbstakzeptanz

WAS DENKST DU ÜBER DICH?

Heute ist der 01.Mai und ich muss schon ehrlich gestehen, dass es sich irgendwie überhaupt nicht nach „Feiertag“ anfühlt. Vielleicht geht es euch ähnlich?

Tatsächlich war ich die vergangenen Tage ziemlich stark mit unserer DARMCHALLENGE beschäftigt, die am Montag mit unseren Teilnehmern startet! Ich finde es einfach mega toll wieviele Rückmeldungen es bisher schon gab und immer wieder gibt. Das zeigt mir die Wichtigkeit des Themas.

Aber jetzt mal zu etwas anderem, was mich auch bewegt und mich heute dazu veranlasst hat einen Post dazu auf den Social Media Kanälen zu machen:

WAS DENKST DU ÜBER DICH?

Letzten Endes können wir nicht „Everybodys Darling“ sein. Viel zu oft macht man sich Gedanken darüber was andere über einen denken.

Fakt ist:

Die Menschen, denen du in deinem Alltag begegnest, sind so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie überhaupt keine Zeit haben, länger als einen Moment (wenn überhaupt!) über dich nachzudenken. Und selbst wenn sie es tun, ist der Gedanke schneller wieder verflogen als du blinzeln kannst.

Merke:

Du kannst Menschen nicht davon abhalten, dich zu bewerten. Aber du kannst Dich selbst davon abhalten, dich so sehr davon beeinflussen zu lassen.

 

Vielleicht regt mein heutiger Beitrag auch DICH zum Nachdenken an und eventuell fällt es dir zukünftig leichter deine Gedanken in eine Richtung zu lenken, welche sich gut anfühlt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Feiertag und gleichzeitig einen angenehmen Start ins Wochenende!

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer