Immunsystem Vitamin C Vitamine

VITAMIN C

Kaum ein anderes Vitamin erfüllt so viele unterschiedliche Funktionen wie Vitamin C. Besonders wichtig ist es aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften:

• Es ist an über 15.000 verschiedenen STOFFWECHSELPROZESSEN beteiligt.

• Von der HORMONPRODUKTION angefangen bis zur FETTVERBRENNUNG.

• Trägt zu einer normalen KOLLAGENBILDUNG (Bindegewebe, Sehnen, Knochen) bei.

• Hilft dem Körper sein ENERGIENIEVEAU zu halten.

• Hilft gegen MÜDIGKEIT und ERSCHÖPFUNG.

• Schützt die Zellen vor oxidativem Stress.

• Verbessert die EISENAUFNAHME im Körper.

• Unterstützt das IMMUNSYSTEM, ein natürliches Antihistaminikum.

• u.v.m.

Als Schadstoffentsorger aktiviert es die Entgiftung der Leber, die die Schadstoffe aus dem Blut herausfiltert. Vitamin C bindet sich auch an Schwermetalle, wie z.B. Blei und Quecksilber. 

Wussten Sie, dass es nur ganz wenige Lebewesen gibt, die Vitamin C NICHT selbst herstellen können?

Neben Menschenaffen, Meerschweinchen, einer bestimmten Fledermausart betrifft dies auch den MENSCHEN. Daher ist er auf eine regelmäßige Zufuhr angewiesen.

Ich persönlich bevorzuge ein NATÜRLICHES VITAMIN C-Präparat. Es enthält noch ENZYME (Bromelain, Papain) und ist eingebettet in einen hoch konzentrierten BIOFLAVONOIDEN-KOMPLEX aus ACEROLA, 🍋 und CHILLI.

Denn der Körper kann NATÜRLICHES VITAMIN C („linksdrehend“) deutlich wirkungsvoller verwerten als ein ISOLIERTES Synthetisches („rechtsdrehend“), denn in der Pflanze entstandene Vitamine kommen niemals einzeln vor.

Man findet die in einer Pflanze entstandenen Vitamine immer nur im Verbund, zusammen mit anderen Vitaminen.

 

„VITAMINE SIND TEAMPLAYER.“

 

In diesem Sinne, bleiben Sie gut informiert und vor allem G‘sund!

 

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer