Achtsamkeit Emotionen Entspannung Mindset

1 MINUTE ACHTSAMKEITSÜBUNG

Hier mal wieder eine kleine, aber doch auch wirkungsvolle ACHTSAMKEITSÜBUNG.

Dieser kurze BREAK kann schon Wunder bewirken, denn meist braucht’s nur 1 Minute, um sich wieder zu sammeln. Probiere es doch mal aus 😉

Absicht:
Eine kurze Bestandsaufnahme, um sich bewusst zu werden, ob man in gleicher Weise weitermachen möchte.
Frag dich:
„Bleibe ich beim Gegenstand der aktuellen Aufmerksamkeit oder möchte ich mich etwas anderem – eventuell WICHTIGEREM – zuwenden?“
nach Goldstein: Mindfulness Stress Reduction
  • STOP: Innehalten und gegenwärtiges Tun unterbrechen.
  • TAKE A BREATH: Bewusst Einatmen und wieder Ausatmen. Ein paar mal 😉
  • OBSERVE: Den inneren Beobachter aktivieren und ohne Bewertung wahrnehmen, welche Bilder, Gedanken, Gefühle aufkommen. Einfach nur beobachten. Nicht werten, nichts verändern.
  • PROCEED: Fortfahren mit dem aktuellen Tun, bzw. mit etwas anderem beginnen.

 

Herzliche Grüße,

Daniela Feselmayer